La petite mort

La petite mort

Mi, 07.11.2018 um 19 Uhr, Eintritt 7 €, ermäßigt 5 €
LA PETITE MORT
Vortrag im Kunstmuseum Stuttgart

Vom 29.09. – 24.02. widmet sich das Kunstmuseum Stuttgart in einer großen Themenausstellung erstmals dem Phänomen der EKSTASE. Anhand paradigmatischer Beispiele in den Bildenden Künsten von der Antike bis in die Gegenwart beleuchtet die Ausstellung die unterschiedlichen spirituellen, politischen, psychologischen, sozialen, sexuellen und ästhetischen Implikationen von Euphorie- und Rauschzuständen zwischen Askese und Exzess.

Die Ausstellung EKSTASE bietet ein umfangreiches Begleitprogramm, zu dem auch dieser Vortrag gehört:
Der Orgasmus wird auch als “kleiner Tod” (frz. ‘la petite mort’) bezeichnet und verweist auf den kurzzeitigen Verlust von Kontrolle. In ihrem Vortrag spannen Volker Kalmbacher und Claudia Abold einen großen Bogen unterschiedlicher Impressionen zum Thema Orgasmus: von Überlieferungen aus östlichen Traditionen bis hin zu Erkenntnissen der aktuellen westlichen Sexualwissenschaft. Volker Kalmbacher hat bei FRAU BLUM, Stuttgarts außergewöhnliche Boutique Erotique, zahlreiche Vorträge zu verschiedenen lustvollen Themen gehalten. FRAU BLUM rückt mit diesen und anderen abendlichen Veranstaltungen den bewußten und natürlichen Umgang mit Sexualität in den Fokus.

Eine weitere Kooperationsveranstaltung mit FRAU BLUM findet am Fr, 07.12.2018 um 19 Uhr statt: TOYTOYTOY, Dialogführung mit Kuratorin Anne Vieth und Alexandra Steinmann und Mascha Hülsewig.

Ihr könnt auch ohne Anmeldung direkt kommen:

Kunstmuseum Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 1
70173 Stuttgart
fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de
Tel: 0711-216 196 25
www.kunstmuseum-stuttgart.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>